Junge Pädagogen

Mitglied werden – lieber über Formularausdruck?

Sie möchten lieber per handschriftlich ausgefülltem Beitrittsformular beitreten? Kein Problem: laden sie einfach das PDF-Dokument herunter und schicken es ausgefüllt an die VBE-Landgeschäftsstelle, Adam-Karrillon-Straße 62, Postfach 4207, D-55032 Mainz.

Das bietet Ihnen der VBE Rheinland-Pfalz - und nur der VBE Rheinland-Pfalz!

Politik für Pädagoginnen und Pädagogen

Der VBE mischt sich ein! Aktuelle schul- und berufspolitische Entwicklungen begleitet er aktiv und streitbar – immer die Praxis des pädagogischen Berufs im Blick! Schulpolitisches Mitgestalten heißt für den VBE: Bildung von heute optimieren für das Leben von morgen - durch eine Verbesserung der personellen und finanziellen Rahmenbedingungen!

Kompetente und individuelle Beratung

Der VBE ist immer ansprechbar! Der VBE berät ebenso konkret wie professionell auf vielen Ebenen: durch versierte und erfahrene Fachleute (z.B. in Rechtsfragen), engagierte Kolleginnen bzw. Kollegen – persönlich, in speziellen Sprechstunden (z. B. zu Fragen der Versorgung und Altersteilzeit, Einstellungschancen oder Versetzungsmöglichkeiten), per Brief, am Telefon oder via Internet!

Aktuelle und nachhaltige Informationen

Der VBE liefert die Informationen, die Pädagoginnen und Pädagogen für ihren Beruf brauchen: zuverlässig, stichhaltig, pünktlich und punktgenau. Seine Mitgliederzeitschrift Rheinland-pfälzische Schule bietet das ganze Spektrum des Berufs, sie ist meinungsbildendes Forum und zuverlässige Informationsquelle zugleich – und hat auch Unterhaltungswert!

Kollegiale Netzwerke

Der VBE vernetzt die pädagogischen Kompetenzen von Kolleginnen und Kollegen sowie pädagogischen Stellen unterschiedlicher Sparten. Unsere Mitglieder werden in keiner Sache allein gelassen, sie können sich auf ein Kompetenznetz verlassen, dass kein Problem durchfallen lässt! Der VBE bietet zudem mit seiner Internetplattform www.lehrerforum-rp.de die Teilhabe an kollegialem und multiprofessionellem Erfahrungswissen – als Hilfe zur Selbsthilfe, von Berufspraktikern für Berufspraktiker!

Rechtsschutz und Versicherungen

Der VBE bietet professionellen Rechtsschutz! Wir beraten juristisch kompetent und schützen das Recht unserer Mitglieder – konsequent und zielorientiert. Wir versichern unsere Mitglieder - Diensthaftpflicht (incl. Schlüsselverlust) und Unfallschutz sind bei uns für alle Mitglieder Standard!

Gezielte Unterstützung junger Pädagoginnen und Pädagogen

Im VBE gilt: Nur wer ein eigenes Einkommen durch seinen Beruf hat, zahlt auch einen Mitgliedsbeitrag – zu fairen Bedingungen und abhängig von der Einstufung und vom Beschäftigungsumfang. Die Folge: Junge Kolleginnen und Kollegen in Studium zahlen keinen Beitrag – erhalten aber alle Leistungen des VBE!

Orientierung an Wissenschaft und Forschung

Der VBE ist immer auf dem Stand von Wissenschaft und Forschung! Bildung und Erziehung müssen ein wissenschaftliches Fundament haben, Bildungsprofis brauchen eine Ausbildung an der Universität! Forschung hat eine soziale Verantwortung, sie dient der Verbesserung der pädagogischen Rahmenbedingungen in einer demokratischen Gesellschaft – gerade in der Pädagogik!

Grenzübergreifende Vernetzung

Der VBE steht als gewerkschaftliche Berufsvertretung nicht allein! Der VBE ist bundes-, europa- und weltweit vernetzt. VBE-Schulpolitik und -Berufsvertretung ist deshalb vorausschauend – Entwicklungen werden erkannt, bevor sie hierzulande greifen. Globalisierung gilt auch in der Bildung! Der VBE ist vorbereitet – und macht seine Mitglieder fit für Neues auf der Grundlage des Bewährten!

VBE Kampagne

Ein guter Grund Schule zu stärken

DIGIT

Digit

DIGIT - der neue digitale Unterrichtsplaner Rheinland-Pfalz - für VBE-Mitglieder jetzt kostenlos! Hier anmelden.

Besoldung an RS+ und IGS:
A 13 / WP II

Gerechtigkeit für Lehrer